Laden...

 

EEW Energy from Waste (EEW) ist ein in Europa führendes Unternehmen bei der Thermischen Abfall- und Klärschlammverwertung.

 

Zur nachhaltigen energetischen Nutzung dieser Ressourcen entwickelt, errichtet und betreibt das Unternehmen Verwertungsanlagen auf höchstem technologischen Niveau und ist damit unabdingbarer Teil einer geschlossenen und nachhaltigen Kreislaufwirtschaft. In den derzeit 17 Anlagen der EEW-Gruppe in Deutschland und im benachbarten Ausland tragen 1.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das energetische Recycling von jährlich bis zu 5 Millionen Tonnen Abfall Verantwortung. EEW wandelt die in den Abfällen enthaltene Energie und stellt diese als Prozessdampf für Industriebetriebe, Fernwärme für Wohngebiete sowie umweltschonenden Strom zur Verfügung.

 

Durch diese energetische Verwertung der in den EEW-Anlagen eingesetzten Abfälle werden natürliche Ressourcen geschont, wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und die CO2-Bilanz entlastet.

 

Die EEW Energy from Waste GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Ingenieur (m/w/d) Chemie- und Verfahrenstechnik in der Rauchgasreinigung  

Ihre Aufgaben

Im Rahmen dieser Position arbeiten Sie in der Abteilung Technik der EEW-Zentrale im Team Rauchgasreinigung mit sechs Ingenieuren (m/w/d) am folgenden Aufgabenprofil:

  • Konzeptionierung von neuen Anlagentypen im eew-Portfolio mit dem Fokus auf die nachhaltige Entwicklung unseres Geschäfts

  • Planung, Spezifikation und Umsetzung von Projekten mit dem Fokus auf Neuanlagen als Fachprojekt-/Teilprojektleiter

  • Optimierung von Prozessführung in der Projektentwicklung und in den Bestandsanlagen

  • Begleitung der Anlageninbetriebnahme

  • Übertragung von Erfahrungen aus dem Anlagenbetrieb zur Gestaltung optimierter Konzepte für Neuanlagen

 

  • Erstellung von technischen Ausschreibungsunterlagen, Angebotsbewertung und Vergabe in den Projektteams

  • Interdisziplinäre Abstimmung mit Partnerabteilungen (z.B. Materialwirtschaft, Controlling, Projekte, Innovation und Unternehmensentwicklung)

  • Enge Zusammenarbeit mit der technischen und kaufmännischen Projektleitung und weiteren internen und externen Projektbeteiligten

  • Beobachtung technischer Entwicklungen bei Lieferanten, anderen Betreibern und in der Forschung im eigenen Fachbereich

  • Teilnahme an Seminaren, Workshops und Fachtagungen und Aufbau eines Expertennetzwerkes für den eigenen Fachbereich

 

Ihr Profil

 

  • Abgeschlossenes Studium als Ingenieur der Fachrichtung Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik oder vergleichbar
  • 3-5 Jahre Berufserfahrung in einem Ingenieurbüro, im Anlagenbau, bei Kraftwerks- und Chemieanlagenbetreibern oder in der Forschung
  • Erfahrung im Betrieb von Kraftwerks und Chemieanlagen, idealerweise im Bereich der Abfall- oder Klärschlammverbrennung
  • Erfahrungen in Fachprojektleitungen im technischen Bereich
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der chemischen Abtrennung
  • Eigenverantwortung, Entscheidungsfreudigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Bereitschaft zur Reisetätigkeit in Verbindung mit der intensiven Betreuung der EEW-Bestandsanlagen sowie zur Vor-Ort-Präsenz bei Neubauprojekten (1-2 Tage pro Woche)

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Unternehmen mit Zukunftsperspektive

  • Eine unbefristete Anstellung mit tariflicher Bindung

  • Attraktive Mitarbeiterangebote und Sozialleistungen (u. a. ÖPNV- und Kindergartenzuschuss sowie Betriebliche Altersversorgung)

  • Ein hochmotiviertes Team

  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell)

  • 30 Tage Urlaub sowie 3 zusätzlich freie Tage

  • Eine gruppenweite EEW-Unfallversicherung sowie eine Berufsunfähigkeitsversicherung für alle EEW-Mitarbeitenden

  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Bewerbung

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung, deren Integration uns ein besonderes Anliegen ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung.